Schulprofil

Herzlich Willkommen an der Johannes-Grundschule Hüttersdorf

An der Johannes-Grundschule Hüttersdorf leben und lernen zurzeit 217 Schülerinnen und Schüler, die sich auf 10 Klassen verteilen. 
Den überwiegenden Unterricht einer jeden Klasse übernimmt die Klassenlehrerin. Hinzu kommen weitere Fachlehrer/innen, eine Förderschullehrerin, eine Fachleiterin des Studienseminars und eine Referendarin sowie eine Gemeindereferentin. 
Wir verstehen uns als Nachbarschaftsschule, freuen uns insbesondere über eine gute und intensive Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen, die uns besonders bei sportlichen und musikalischen Aktivitäten unterstützen. 

Bei Veranstaltungen in der Gemeinde beteiligen wir uns zum Beispiel mit musikalischen Beiträgen gerne.

Schulprofil

Leseförderung

  • jährliche „Lesewoche“ mit Buchausstellung
  • Beteiligung am „Deutschen Vorlesetag“ in Kooperation mit dem Literaturkreis Bettinger Mühle
  • jährliche Autorenbegegnungen und Lesungen in Klassenstufe 3 und 4, mitorganisiert vom Boedecker-Kreis

Sport und Bewegung

  • Schwimmunterricht in Klassenstufe 4 
  • jährliches Sportfest in Zusammenarbeit mit dem TL Hüttersdorf 
  • Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb 
  • Angebot einer Fußball-AG in Kooperation mit dem SF Hüttersdorf 
  • Teilnahme an den Grundschulmeisterschaften im Fußball 
  • Teilnahme am Handballaktionstag in Zusammenarbeit mit dem HC Schmelz 
  • Spielgeräte-Ausleihe in den großen Pausen 

.

Musische Erziehung

  • Alle Kinder erlernen das Blockflötenspiel ab Klassenstufe 3
  • Angebot der Arbeitsgemeinschaften „Musik“ und „Musical“ 

Medien

  • 20 Tablets stehen zur Verfügung
  • Leseförderung mit der Antolin-App
  • Diagnosegeleitete Förderung im Rechnen, Lesen und Rechtschreiben mit der Meister Cody-App
  • sichere Begleitung in der digitalen Welt: Internet-Führerschein sowie Medienprojekt in Klassenstufe 4

Kooperation mit den Kindergärten

  • Erzieherinnen und Lehrerinnen legen Inhalte gemeinsam fest
  • einmal wöchentlich stattfindende Kooperationsstunden
  • Kennenlernen der Schulumgebung und des Schulgebäudes
  • Ermöglichung eines erleichterten Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule

Außerschulische Lernorte/Aktivitäten

  • Besuch der Bettinger Mühle
  • Kinobesuch
  • Waldaktionstag
  • Wissenswerkstatt
  • Kirkeler Burgsommer
  • Besuch des Staatstheaters in Saarbrücken
  • Teilnahme an der Kinderradionacht

Schulpartnerschaft

  • Partnerschaft mit der Ecole de Musset in Folschviller, nahe St. Avold: seit 1999
  • ab Klassenstufe 3: Briefkontakt
  • in Klassenstufe 4: persönliches Kennenlernen